Einer der schönsten Plätze auf unserer Erde – Mexiko

„Mexiko musst du sehen“. So lautet ein altes Sprichwort, das von den einzigartigen und wunderschönen Eindrücken handelt, die einem im Rahmen einer Reise durch Mexiko zuteilwerden können. Wem das Sprichwort allein zu wenig ist um sich für einen Urlaub in Mexiko zu entscheiden, dem seien außerdem die landschaftliche Vielfalt des Landes, die kulturelle Geschichte der Maya und Azteken sowie die zahlreichen Möglichkeiten für abenteuerliche Unternehmungen empfohlen, um es sich vielleicht doch anders zu überlegen. Ist man erst einmal überzeugt dem Land im Rahmen einer Reise einen persönlichen Besuch abzustatten, beginnt eine weitaus schwierigere Entscheidung: Wohin soll mich meine Reise führen?

Mexiko Adventure

Zumal Mexiko mit nicht weniger als 1.972.550 Quadratkilometern Fläche nicht unbedingt als ein kleiner Fleck auf der Erdkugel gilt, sollte man sich sehr gut überlegen, welche Teile des Landes man im Rahmen einer Reise besuchen möchte. Generell gilt die Regel, dass man sich für einen Rundreise von Südkalifornien bis in den Süden des Landes zur Halbinsel Yucatan mindestens 4 Wochen Zeit nehmen sollte, um nicht von Zwischenstopp zu Zwischenstopp hetzen zu müssen. Hat man für einen Rundreise durch Mexiko jedoch nur zwei oder drei Wochen Zeit, so sollte man sich einen bestimmten Landesteil aussuchen und hier die wichtigsten Orte und Sehenswürdigkeiten in das Reiseprogramm aufnehmen.

Yucatan

Eine beliebte Rundreise durch Mexiko, die nur einen kleinen Teil des Landes abdeckt, bei der man aber sehr viele verschiedene Eindrücke sammeln kann, ist die Konzentration auf die Umgebung von Mexiko City bis hin nach Acapulco. Ausgrabungen in Form von riesigen Tempelanlagen aus der Aztekenzeit, eine Millionen-Metropole im Herzen des Landes, der Nationalpark rund um den noch immer aktiven Vulkan Popocatepetl und das einzigartige Flair im Badeort Acapulco sind nur einige wenige Fixpunkte, die man in diesem Teil Mexikos auf keinen Fall versäumen sollte. Möchte man seinen Urlaub in Mexiko zum größten Teil am weißen Sandstrand verbringen, so eignet sich hierfür der Südosten des Landes sehr gut. Die Strände rund um die Stadt Cancun zählen mitunter zu den schönsten des Landes. Unweit vor der Küsten befinden sich einige wunderschöne Inseln mit karibischem Flair, auf denen man ebenfalls einen unbeschwerten und entspannten Aufenthalt verbringen kann.

Schreibe einen Kommentar