Asthma

Asthma ist eine chronische Entzündung der Atemwege, die nie verschwindet. Durch die ständige Überempfindlichkeit der Atemwege entsteht oft zu einer Atemnot, die sogar bis zu Anfällenneigt. Leider sind die Atemwege bei Asthmatikern ständig entzündet, dadurch entsteht ständig neuer Schleim, dieser ist zäh und dickflüssig, die Atemwege werden dadurch verengt. Diese Erkrankung ist sehr oft allergisch bedingt, kaum irgendwelche Asthmatiker leiden an der eigentlichen Entzündung der Atemwege.
Die typischen Symptome bei Asthma Bronchiale sind vor allem Atemnot nach anstrengenden Tätigkeiten, bei Erkältungen und bei Kontakt mit Erregern von Allergien. Morgens und Abends kann die Atemnot mit Husten einhergehen. Beim Ausatmen ist dann ein Pfeifen zu hören und ständiger Husten während der Atemnot oder in eigenständigen Schüben sind klare Anzeichen der chronischen Erkrankung. Sollten diese Symptome auftreten, ist ein Arztbesuch unumgänglich. Das Herz und die Lunge können bei Nichtbehandlung des Krankheitsbildes durch den Arzt auf Dauer stark geschädigt werden.
Gute Besserung!

Schreibe einen Kommentar